Datum: 23. März 2019 um 11:00
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Autobahn A1, Fahrtrichtung Osnabrück
Fahrzeuge: Florian Oldenburg-Land 14-21-3, Florian Oldenburg-Land 14-45-3, Florian Oldenburg-Land 14-17-3, Florian Oldenburg-Land 14-48-4, Florian Oldenburg-Land 14-52-4, Florian Oldenburg-Land 14-61-4, Florian Oldenburg-Land 14-17-4


Einsatzbericht:

Am späten Vormittag wurden heute die Freiwilligen Feuerwehren Groß Ippener und Harpstedt von der Großleitstelle Oldenburger Land zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Osnabrück alarmiert. Daraufhin rückten 34 Einsatzkräfte mit sieben Fahrzeugen aus. Während der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte über Funk die Nachricht, dass sich zwei Personen im Fahrzeug befanden, dieses jedoch bereits eigenständig verlassen konnten. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte die über Funk durchgegebene Lage bestätigt werden. So brauchten keine weiteren Einsatzkräfte zur Einsatzstelle hinzugezogen werden. Die beiden Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und klemmten lediglich die Batterie vom verunfallten Fahrzeug ab. Nach einer guten Stunde war der Einsatz für beide Wehren beendet.