Datum: 11. August 2022 um 16:00
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Harpstedt, Amtshof


Einsatzbericht:

Telefonisch wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Harpstedt durch den Samtgemeinde Bürgermeister über eine in Not geratene Ente informiert. Das Tier sei durch einen Angelhaken verletzt und schwamm auf dem Burggraben, welcher um den Amtshof der Samtgemeinde verläuft. Mit Brot und einem Kescher versuchten drei Einsatzkräfte, die Ente zu locken und schließlich zu fangen. Leider erfolglos, denn nach mehreren Versuchen flog sie weg. Nach zwei Stunden wurde der Einsatz beendet.