Datum: 28. Dezember 2021 um 15:52
Alarmierungsart: FME
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Dünsen, Am Gewerbepark
Fahrzeuge: Florian Oldenburg-Land 14-48-4, Florian Oldenburg-Land 14-52-4, Florian Oldenburg-Land 14-17-4
Weitere Kräfte: Malteser Hilfsdienst, Polizei


Einsatzbericht:

Um 15:52 Uhr ertönten die digitalen Meldeempfänger der Einsatzkräfte des 2. Zuges der Feuerwehr Harpstedt mit dem Stichwort ,,Hilfeleistung gering”. Laut erster Rückmeldung der Leitstelle Oldenburg seien Jugendliche in einem Moor auf dem Gelände der MUNA in Dünsen in Not geraten und kämen nicht mehr alleine zurück. Direkt wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zur Einsatzstelle entsandt, welche im weiteren Verlauf die Position der Kinder lokalisieren mussten. Aufgrund der ungenauen Ortsangabe der Kinder machten die Einsatzkräfte mit Blaulicht und Martinhorn auf sich aufmerksam, während der Leitstellendisponent mit ihnen telefonierte. Aufatmen für alle beteiligten: die Kinder wurden gefunden. Jedoch nicht auf dem Gelände der MUNA, sondern in einem Waldstück in unmittelbarer Nähe. Mittels Steckleitern wurde eine Brücke über einen Graben gebaut, sodass die Kinder über einen mit Wasser vollgelaufenen Graben gerettet werden konnten.
Die Kinder wurden rettungsdienstlich versorgt und die Feuerwehr rückte wieder ab.