Datum: 29. September 2020 um 16:05
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Klein Henstedt
Fahrzeuge: Florian Oldenburg-Land 14-21-3, Florian Oldenburg-Land 14-45-3, Florian Oldenburg-Land 14-20-5, Florian Oldenburg-Land 14-43-5, Florian Oldenburg-Land 14-41-6, Florian Oldenburg-Land 14-41-62
Weitere Kräfte: Fernmeldezug LK OL, Feuerwehr Ganderkesee, Feuerwehr Havekost-Hengsterholz


Einsatzbericht:

Am Dienstagnachmittag kam es an der Henstedter Straße in Klein Henstedt zu einem Großaufgebot an Einsatzkräften. Eine Anwohnerin hatte eine Rauchentwicklung aus einer Scheune wahrgenommen und daraufhin der Notruf gewählt. Die Großleitstelle in Oldenburg löste darauf Vollalarm mit dem Stichwort “Gebäudebrand groß” für die Feuerwehren Prinzhöfte, Groß Ippener, Kirch- und Klosterseelte und Havekost-Hengsterholz aus. Hinzu kam die Drehleiter aus Ganderkesee und der Fernmeldezug vom Landkreis Oldenburg. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkärfte war kein Rauch oder Feuer zu erkennen. Auch beim absuchen des Gebäudes und des Geländes kam nichts zu vorscheinen, weshalb der Einsatz abgebrochen werden konnte. Im Einsatz waren ca. 60 Einsatzkräfte.