Datum: 15. März 2019 um 18:46
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Harpstedt, Kirchseelte
Fahrzeuge: Florian Oldenburg-Land 14-48-4, Florian Oldenburg-Land 14-52-4, Florian Oldenburg-Land 14-43-5, Florian Oldenburg-Land 14-17-5
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ganderkesee


Einsatzbericht:

Bei dem Sturm vergangene Woche Donnerstag wurden die Feuerwehren Harpstedt und Kirch- und Klosterseelte zu zwei Einsätzen alarmiert. Um 9:48 Uhr wurde die Feuerwehr Harpstedt alarmiert. An der Wildeshauser Straße in Mahlstedt drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen. 11 Einsatzkräfte rückten daraufhin mit zwei Fahrzeugen aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Straßenmeisterei der Feuerwehr zuvorkam und den Baum bereits entfernt hatte. Am Nachmittag wurde dann um 14:31 Uhr die Feuerwehr Kirch- und Klosterseelte in die Straße am Fuchsberg alarmiert. Dort drohte ebenfalls ein Baum auf die Straße zu stürzen. Vor stellte sich dann heraus, dass der Baum auf einem Privatgrundstück stand und im oberen drittel in einem Baum hing. Wäre den Baum auf die Straße gestürzt, wäre die Sackgasse komplett versperrt, weshalb der Einsatzleiter entschieden hat den Baum zu fällen. Dafür wurde die Drehleiter der Feuerwehr Ganderkesee nachalarmiert und der Baum Stück für Stück heruntergesägt. Anschließend wurde die Straße gereinigt und an die Einsatzstelle an den Grundstückseigentümer übergeben.